„Faszination Pferd“ - Inklusion durch Pferdesport

Voltigiershow auf der

Kulinarisch. musikalisch. inklusiv. – Lebenshilfe wirbt auf Consumenta

Lukullische Kochshow am Landkreisstand mit Lebenshilfe-Geschäftsführer Norbert Dünkel und Hersbrucks 1. Bürgermeister Robert Ilg.

Insgesamt 180.000 Besucher zählten die Veranstalter der Consumenta 2017 im Nürnberger Messezentrum. Deutschlands größte Verbrauchermesse profitierte in diesem Jahr besonders von den Herbstferien mit zwei Feiertagen. Großartige Resonanz erhielt das Team der Lebenshilfe Nürnberger Land, das am Landkreisstand und auf der "Faszination Pferd" für Belange von Menschen mit Behinderung, warb.

Moritz war der Renner!

Am Landkreisstand für Produkte der Moritzberg-Werkstätten geworben. Geschäftsführer Norbert Dünkel dankte gegenüber Frau Crueger, die viele Jahre schon die Lebenshilfe ehrenamtlich unterstützt.

Einen Tag lang rührten die Moritzberg-Werkstätten am Landkreisstand kräftig die Werbetrommel für ihre neue Produktlinie „Moritz“.  In der Schneiderei und Schreinerei der Lebenshilfe-Werkstätten fertigen Beschäftigte mit Handicap Mobiliar und Wohnaccessoires aus heimischen Hölzern sowie Textilwaren von Taschen oder Schals als auch Babyprodukte, wie Wickeltasche oder Lätzchen. „Moritz war sozusagen der Renner. Wir haben tatsächlich viel aus der Moritz.kid-Kollektion verkauft oder Bestellungen entgegen genommen und von den Messegästen Lob und Zuspruch für unsere neuen textilen Babyprodukte erhalten“, resümierten die Eheleute Crueger, die den Messestand ehrenamtlich betreuten.

Show und Inklusion

Mit Guter-Laune-Musik rockten

Inklusion zum Hören mit viel Guter-Laune-Musik gab es von den „Schmetterlingen“, eine bunte Band die sich aus behinderten und nicht behinderten Musikern formiert hat. Lebenshilfe-Geschäftsführer und MdL Norbert Dünkel kochte mit Hersbrucks 1. Bürgermeister Robert Ilg am Landkreisstand auf (vgl. auch ausführlichen Bericht der „HZ, 6.11.2017 und PZ, 7.11.2017).



Voltigiershow auf der

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und das Reittherapiezentrum (RTZ) präsentierten Inklusion durch Pferdesport auf der „Faszination Pferd“ in der Frankenhalle. Das Team um Petra Hoffmann, Leiterin des RTZ, zeigte sich nach einer spannenden Voltigiershow von Reitsportlern mit und ohne Handicap, mehr als zufrieden.  

Impressionen Consumenta 2017

Voltigiershow auf der