Statt Geschenke: 3000 Euro für die Lebenshilfe

Statt Geschenke Spende für die Lebenshilfe: Stolz und freudig überreichte Jubilar Kurt Eckstein (m) an Gerhard John (r) und Norbert Dünkel (l) einen Spendenscheck über 3000 Euro.

Altdorf/Lauf – Im März feierte Kurt Eckstein, Landtagsabgeordneter a. D., seinen siebzigsten Geburtstag. Seine Gäste hatte er gebeten, auf Geschenke zu verzichten, stattdessen einen Geldbetrag zu Gunsten der Lebenshilfe Nürnberger Land, zu spenden. Jetzt freute sich der Jubilar, an Lebenshilfe-Vorsitzenden Gerhard John und Geschäftsführer Norbert Dünkel, die stattliche Summe von 3000 Euro zu überreichen. Beide dankten sehr herzlich gegenüber Eckstein für dessen großzügige Spende: „Deine Spende ist eine Investition in die Zukunft der Lebenshilfe und hilft uns, die Lebensqualität behinderter Menschen im Landkreis und somit auch Inklusion, zu fördern.“  Eckstein ist der Lebenshilfe seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden. Bereits seinen Sechzigsten feierte er zu Gunsten des Fachverbands. „Ich weiß einfach, wie individuell hier Menschen mit Behinderung gefördert und begleitet werden. Das Geld hilft Menschen mit Behinderung im Nürnberger Land. Es ist ein gutes Gefühl, dazu beizutragen“, begründete Eckstein