Gelebte Inklusion in Hersbruck

Miracle Kreativtreff in Hersbruck  – gelebte Inkusion

Seit ein paar Jahren treffen sich Handarbeitsbegeisterte regelmäßig am jeweils 2. Freitag im Monat zur langen Stricknacht. Immer wieder mit von der Partie sind Betreute der Lebenshilfe, wie beispielsweise Marianne Raumer, die sich dort bei Kaffee, Erfrischungsgetränken und Knabbereien kreative Ideen holen oder bei kniffligen Maschenproblemen Unterstützung durch andere TeilnehmerInnen erhalten. Daneben wird in der geselligen Runde geschnattert, gestrickt und gehäkelt bis die Nadeln glühen.

Der nächste Treff ist übrigens am 9. Juni 2017, ab 18 Uhr, im Seminarraum von KISS am Unteren Markt 2 in Hersbruck – gegenüber vom Rathaus im 2. Stock.

Text und Fotos: Iris Hofner