Bunter Herbst in der DATEV

Vernissage mit Kinderbildern – bis Ende November 2017 zieren dreißig Actionpaintings aus einem inklusiven Kindermalprojekt Räume der DATEV.

„Am liebsten wäre ich selbst beim Malen dabei gewesen“, sagte DATEV-Vorstandsmitglied Jörg Rabe von Pappenheim, als er am Vormittag die Ausstellung mit Actionpaintings in der DATEV am Standort Virnsberger Straße in Nürnberg, eröffnete. Neben ihm standen stolz Lisa, Elisa, Gashi und Lena, vier der vielen kleinen Künstler und Künstlerinnen eines gemeinsamen Kunstprojekts der Kita Champini, den über 60 Kinder von DATEV-Mitarbeitern besuchen und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land. Lebenshilfe-Vorsitzender Gerhard John dankte im Rahmen der Vernissage gegenüber Jörg Rabe von Pappenheim für die Unterstützung der DATEV: „Die Actionpaintings bei einem so renommierten Unternehmen wie der DATEV auszustellen, ist eine tolle Gelegenheit über Förderung für Kinder mit Entwicklungsverzögerung und Behinderung als auch über unsere Lebenshilfe im Nürnberger Land, zu informieren.“ Dass beim Actionpainting aber nicht das fertige Bild, sondern vielmehr der Entstehungsprozess im Vordergrund steht, erläuterte Frühförder-Chef Norbert Hanke den Gästen. Aktionsmalen sei eine Art ganzheitliche Therapie mit Farben. Nicht nur ein Bild zu malen, sondern wie, als mit welchen Utensilien Kinder kreativ werden und sich entfalten. Deshalb sei er der Studentin Mirjam Grüner für der deren künstlerische als auch ehrenamtliche Mitarbeit dankbar.

Die dreißig großformatigen bunt-fröhlichen Actionpaintings aus dem Inklusiv-Malprojekt werden bis Ende November 2017 im Foyer und Räumen der DATEV, hängen. Verkaufserlöse der Bilder sollen der Kita Champini und der Frühförderung zugutekommen.

Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter der DATEV als auch Geschäftsleitung und Vortandsmitglieder der Lebenshilfe Nürnberger Land wohnten der Vernissage am Dienstagvormittag bei.

Fotoshooting mit Datev-Maskottchen Pixel

Action Painting-Vernissage in DATEV eröffnet:  v.l.n.r.  Gerhard John, Chef der Lebenshilfe im Nürnberger Land, die kleinen Künstlerinnen Lisa, Elisa, Gashi und Lena, DATEV-Vorstandsmitglied Jörg Rabe von Pappenheim und Datev-Maskottchen Pixel, als person

Das fröhlich-bunt-naive datevfarbige Actionpainting ist ein Dankeschön an die DATEV für die sympathische Zusammenarbeit.  ( v.l.n.r.) Gerhard John, Chef der Lebenshilfe im Nürnberger Land, die kleinen Künstlerinnen Lisa, Elisa, Gashi und Lena und DATEV-Vorstandsmitglied Jörg Rabe von Pappenheim. Im Hintergrund Datev-Maskottchen Pixel, der als personifizierter Bildpunkt natürlich auf keinem DATEV-Bild fehlen darf, schon gar nicht, wenn es um Bildermalen geht.

 

Impressionen: DATEV-Vernissage

Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.
Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.
Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.
Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.

Frühförderchef Hanke stellte mit Mirjam Grüner das Projekt vor

Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.
Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.
Großer Moment für kleine Künstler: Vernissage bei der DATEV – inklusives Malprojekt der Kita Champini und Frühförderkindern der Lebenshilfe Nürnberger Land.