Lasst uns froh und munter sein!

Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.

Mit der fröhlichen Adventsweise „Lasst uns froh und munter sein“ begrüßten die Bewohner des Wohnheims am Haberloh in Lauf am Nikolausabend den weißbärtigen Mann und dessen Helfer „Knecht Ruprecht“ und das Christkind. Ein glanzvoller Moment für die Frauen und Männer mit Handicap, nicht zuletzt, weil Christkind und Nikolaus für jeden Bewohner ein kleines Geschenk dabei hatten. Bei Punsch und Plätzchen ließen Bewohner und Mitarbeiter den Nikolausabend besinnlich und fröhlich ausklingen.  

Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.
Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.
Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.
Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.
Christkind, Nikolaus und Knecht Ruprecht stimmten Bewohner auf Weihnachten ein.