Die Einrichtung

Wir bieten allen in unseren Einrichtungen betreuten Menschen eine individuelle Begleitung, Unterstützung und Assistenz. An diesem Motto aus den Leitsätzen der Lebenshilfe im Nürnberger Land orientiert sich das Konzept der Wohneinrichtungen.

Wir bieten Menschen mit Behinderung ein umfangreiches Spektrum an Wohnformen, das auf die individuellen Bedürfnisse und persönlichen Wünsche zur Lebensgestaltung ausgelegt ist und ermöglichen unseren Bewohnern dadurch ein hohes Maß an Lebensqualität.

Ausstattung und Lage der Einrichtung

Die Wohnstätte am Bitterbach verfügt über 42 Betreuungsplätze für erwachsene Männer und Frauen mit geistiger Behinderung, die nicht in der Lage sind, selbständig einen eigenen Haushalt zu führen. Um ein Zusammenleben ähnlich wie in einer Familie zu gewährleisten, leben die Bewohner in 5 Wohngruppen mit 4-10 Betreuten.
Wie in den anderen Wohneinrichtungen auch, hat jeder der Betreuten eine feste Bezugsperson.
Das Konzept Die Hauptbetreuungszeiten sind morgens (06.00-8.00 Uhr) und abends (16.00-22.00 Uhr), da die Betreuten tagsüber einer Beschäftigung, in der Regel in den Moritzbergwerkstätten der Lebenshilfe Nürnberger Land, nachgehen.

Durch die darüber hinaus vorhandene Tagesbetreuung sowie den Nachtdienst (22.00-06.00 Uhr) ist eine Betreuung rund um die Uhr gewährleistet. Für Menschen mit Behinderung die bereits in Rente sind, werden des Weiteren Tagesstrukturierende Maßnahmen für Erwachsene nach dem Erwerbsleben (TENE) angeboten.
Außerdem bietet die Wohnstätte zwei Plätze für Verhinderungspflege an. Es besteht dadurch die Möglichkeit einer kurzfristigen Betreuung von Menschen mit Behinderung, wenn Eltern oder Angehörige z. B. eine Krankheitsphase überbrücken müssen oder eine sonstige Vertretung benötigen.Die anfallenden Kosten werden in der Regel von den Pflegekassen bzw. vom überörtlichen Sozialhilfeträger übernommen.

Ausstattung und Lage der Gebäude

Die Wohnstätte befindet sich in ruhiger Wohnlage am Rande eines Wohngebietes in Lauf mit guter infrastruktureller Anbindung. Das schöne großzügige Außengelände lädt gerade in der warmen Jahreszeit zu abwechslungsreicher Freizeitgestaltung ein.

Die Zielsetzung:

  • Anleitung zur Selbständigkeit und Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Erhaltung und Förderung  von lebenspraktischen Fähigkeiten.
  • Hilfe zur Bewältigung von Krisen aller Art.
  • Begleitung zur individuellen Lebensgestaltung.
  • Begleitung und Beratung in Fragen von Partnerschaft und Sexualität.
  • Inklusion im öffentlichen Leben.
  • Angebote zur Ausübung von Religiosität.
  • Mitwirkung der Bewohner/innen bei der Gestaltung des Gruppengeschehens und Einbindung in übergreifende Entscheidungsprozesse.

Der Bereich Wohnen ist durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen DQS GmbH nach ISO 9001 : 2015 zertifiziert.
Zertifikat Register NR: 240069


Ansprechpartner

Dietmar Meinlschmidt
Einrichtungsleitung Wohnstätte am Bitterbach
Telefon 09123 97 66 - 0

Marika Bakonyi
Sozialpädagogischer Fachdienst
Telefon 09123  97 66 - 29

Ulla Maul
Verwaltung
Telefon 09123 97 66 - 16

Wohnstätte am Bitterbach
Hardtstr. 39 a
91207 Lauf a.d. Peg.
Telefon 09123  97 66 - 0