Förderstätten am Haberloh

Förderstätten am Haberloh

Förderstätten am Haberloh
Daschstr. 8
91207 Lauf a.d. Peg.
Telefon: 09123 96 13-200

Das Haus ist barrierefrei.

Das Haus ist barriere – frei.

Das Wohnhaus hat eine Garten.

Die Förderstätte hat einen Garten.

Die Förderstätte hat einen Brunnen.

Fahrzeuge

Die Förderstätte hat ein Auto und einen Bus.

In die Förder – Stätte gehen 55 Personen:

  • Sie können in einer Werk – Statt für Menschen mit Behinderung nicht arbeiten.
  • Weil sie eine schwere Beeinträchtigung haben.
  • Oder es geht ihnen momentan nicht gut.
  • Oder sie wissen nach der Schule nicht was sie arbeiten können und möchten.
  • Oder sie können nicht mehr arbeiten. Und sind aber noch zu jung für die Rente.

In der Förder – Stätte sind Personen die bei Eltern wohnen und Personen die im Wohnheim wohnen.

Es gibt 7 Gruppen in der Förder – Stätte.

In jeder Gruppe arbeiten 8 Personen.

Sie werden Betreute genannt.

Fahrzeuge

Sie fahren mit dem Fahr – Dienst in die Förder – Stätte.

08:00 Uhr

Ein Tag in der Förder – Stätte fängt um 08:00 Uhr in der Früh an.

15:00 Uhr oder 16:00 Uhr

Und dauert bis 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr  am Nachmittag.

Förderstätte

Die Teilnehmer können in der Förder – Stätte verschiedene Arbeiten ausprobieren.

Zum Beispiel:

  • Arbeit mit Ton
  • Arbeit mit Holz
  • Arbeit in der Küche
  • Arbeit im Garten
  • Machen Spiele, Puzzle
Assistenz Einkaufen

Die Betreuten gehen mit Mit - Arbeitern einkaufen.

Reiten

4 Betreute gehen mit Mit - Arbeitern 1 mal in der Woche in den Reit – Stall.

Schwimmen

3  Betreute gehen mit Mit – Arbeitern  1 mal in der Woche schwimmen

Freizeit

Betreute die bei Eltern leben können 1 mal im Jahr 5 Tage auf Freizeit fahren. 

Kranken-Gymnastik

Therapeuten kommen zu uns in die Förder – Stätte.

Zum Beispiel:

Kranken – Gymnastik

Logo - Päde

Hund

Ein Mit – Arbeiter hat seinen Hund dabei.

Beratung

Die Förder – Stätte berät die Betreuer und Eltern.

Geld

Zum Beispiel:

  • Bei Fragen zu Geld
Gesetz
  • Bei Fragen zum Gesetz
Stadt

Entferungen

In die Stadt 60 Minuten

Haltestelle

Zur Bushaltestelle 3 Minuten.

Bahnhof

Zum Bahnhof 30 Minuten

Supermarkt

In der Nähe gibt es:

Super-Markt, Bäcker, Zeitungs-Laden

Kranken-Haus

Kranken-Haus

Restaurant

Bier-Garten, Restaurant