Altstadtfestlauf 2018

20. Altstadtfestlauf der Stiftung Lebenshilfe im Nürnberger Land am 22.6.2018 in Lauf an der Pegnitz

„Was wir zu lernen haben ist so schwer und doch so einfach und klar: Es ist normal verschieden zu sein.“
Mit diesen Worten des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, die sich die Lebenshilfe zum Motto gemacht hat, begrüße ich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Altstadtfestlaufs herzlich in unserer Stadt.
Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sportbegeisterte mit dabei sind, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen und sich gleichzeitig in den Dienst der guten Sache stellen.

Als im Jahr 1999 der Startschuss für den ersten Altstadtfestlauf der Lebenshilfe im Nürnberger Land fiel, geschah dies in der Absicht, mit einem attraktiven Wettbewerb ein Zeichen für Akzeptanz und Integration zu setzen und sich für die Belange von Menschen mit Handicap stark zu machen. So diesen die Erlöse unter anderem der Förderung von Maßnahmen und Einrichtungen, die geistig und mehrfach Behinderte dabei unterstützen, ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen.

An alle Sportlerinnen und Sportler, die im Laufe der Jahre mit ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung Gemeinsinn und sozialen Zusammenhalt zum Ausdruck gebracht haben, geht ein ganz großes Dankeschön – ebenso wie an die Organisatoren, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfer, die den Altstadtfestlauf mit viel Engagement vorbereiten und für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Ihnen allen wünsche ich einen spannenden und fairen Wettkampf, viel Spaß und Erfolg, ein begeistertes Publikum und schöne Stunden auf dem Laufer Altstadtfest.

Mit sportlichem Gruß
Benedikt Bisping, Erster Bürgermeister


Ansprechpartner

Andreas Janker
Telefon: 09123 97 50-30