Die schönsten Grüße

Schüler der Dr. Leniger Schule sortieren  mit ihrer Lehrerin Tapprogge selbstgestaltete Karten aus dem Kunstunterricht in den Verkaufspräsenter des Werkstattladens.

Das Foto ist eine Momentaufnahme. Es zeigt einen Augenblick – eine große Angelegeheit für alle Beteiligten: Schülerinnen und Schüler der Dr. Bernhard Leniger Schule sortieren gemeinsam mit ihrer Lehrerin Edith Tapprogge (rechts) selbstgestaltete Karten aus dem Kunstunterricht in den Verkaufspräsenter des Werkstattladens in Lauf/Schönberg. Ladenchefin Birgit Strobel (links) freut sich über die Kooperation mit der Schülerfirma der "Lebenshilfe-Schule": "Diese individuellen Grußkarten passen einfach toll in unser Sortiment."  



 

Kreative Vorbereitung aufs Leben

Individuelle Grußkarten der Schülerfirma gibt es im Lebenshilfe-Laden in 9207 Lauf/Schönberg für 4 Euro/Stück.

„Jede Karte erzählt auch ein Stück Lebenshilfe, über unseren Auftrag, unser Engagement, wie junge Menschen mit Förderbedarf eine sinnvolle, motivierte und anspruchsvolle Vorbereitung für ihr Arbeitsleben erfahren“, erläutert Lehrerin Edith Tapprogge. Sie freut sich, dass ihre Schüler mit individuellem Förderbedarf ihr Faible für Schönes und Kreatives, teilen.

"In meinem Kunstunterricht entstehen seit vielen Jahren besondere Grußkarten, ebenso praktische Dinge für den Alltag, wie Eutis für Stifte oder Smartphones", erzählt die Lehrerin über ihre Arbeit an der Dr. Bernhard Leniger Schule.

Schülerfirma begflügelt Qualitätssinn

Inzwischen haben die kreative Lehrerin und ihre Schüler eine Schülerfirma gegründet. "Unsere Schülerfirma ist noch einmal Ansporn für unsere Klasse und beflügelt unseren Qualitätssinn und macht allen noch mehr Spaß, als 'nur' Kunstunterricht", so Edith Tapprogge über das Projekt. Ab sofort gibt es die edlen Kreativkarten auch im Werkstattladen "Geschenke & Mehr" in Lauf/Schönberg. Je nach Motiv und Aufwand liegt der Preis der Karten zwischen 3,50 Euro und 4 Euro pro Stück.

Schülerfirma kreiert auch Karten für Schul-Abschlussfeier

Bei allen Produkten setzten Edith Tapprogge und ihre Schüler, mit sehr individuellen Designs, auf das berühmte i-Tüpfelchen!

Derzeit arbeiten die Schüler aber in eigener Sache. Die Dr. Bernhard Leniger Schule feiert in wenigen Wochen ihren 40. Geburtstag. Für dieses Jubiläum hat das Sekretariat der Schule Grußkarten bei der Schülerfirma geordert. Ebenso für die Abschlussfeier der Entlassschüler im Juli.