Mit Moritz auf der Consumenta

Die AKTION MENSCH-geförderte Band

Einen Tag lang rührten die Moritzberg-Werkstätten am Landkreisstand wieder kräftig die Werbetrommel für die Lebenshilfe Nürnberger Land, ihre Produktlinie „Moritz“ und für das Ehrenamt.  

Mobiliar und Wohnaccessoires aus heimischen Hölzern bis hin zu vielfältigen Textilwaren, wie Taschen, Schals Wickeltasche oder Babylätzchen, bei Messegäste kamen die Produkte aus den Moritzberg-Werkstätten der Lebenshilfe Nürnberger Land gut an. Monika und Werner Crueger aus Gersdorf, die seit über zwei Jahrzehnten ehrenamtlich für die Lebenshilfe auf Märkten und Messen tätig sind, sind zufrieden. Das engagierte Paar warb zudem auch für das Ehrenamt. Menschen mit Behinderung aus der Nachbarschaft könne man nicht nur durch Spenden, sondern mit einem „Zeitgeschenk“, unterstützen.

Das Thema Inklusion interpretierten die „Schmetterlinge“ buchstäblich stimmungsvoll: Die Musiker mit und ohne Behinderung spielten live am Landkreisstand. Die Messegäste fühlten sich von der Band gut unterhalten und zollten ihre Anerkennung mit kräftigem Applaus.

Foto: Die AKTION MENSCH-geförderte Band "Die Schmetterlinge" unterhielten Messegäste mit eigenen Liedern am CONSUMENTA-Stand des Landkreises. Foto: Thomas Raum.

Möhren werfen und gewinnen

Im Foyer Eingang

Für Inklusion sensibilisieren und dazu noch Spenden sammeln, das wollen die Azubis der NÜRNBERGER VERSICHERUNG auf der Consumenta. Gleich im Eingangsbereich der Messe, im Foyer Eingang „Mitte“, sammeln sie mit einer witzigen "1 Euro-Rübchen-Wurf-Aktion" Spenden für das Reittherapiezentrum der Lebenshilfe Nürnberger Land.

Mehr zur Charity-Wurf-Aktion der NÜRNBERGER-Azubis auf der Consumenta (27.10. bis 04.11.2018), erfahren Sie hier. Foto: NÜRNBERGER VERSICHERUNG.