Inklusion in der Fankurve

Gemeinsamer Fußball-Fan-Nachmittag für und mit den Fußballfreunden der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. beim Spiel in Ronhof der SpVgg Greuther Fürth gegen Kaiserslautern – organisiert vom Kleeblatttreff unterm Moritzberg e.V.

Der Kleeblatt-Treff unterm Moritzberg e.V. hatte verganges Wochenende für das Team Fußball der Moritzberg-Werkstätten und Freunde des Fußballs erneut zur SpVgg Greuther Fürth eingeladen.

"Über 11.000 Zuschauer waren heute beim Spiel gegen Kaiserslautern dabei und mittendrin wir Fans des Kleeblatttreffs mit 30 Freunden der Lebenshilfe Nürnberger Land", schreibt Kleeblatttreff-Vorsitzender Heinz List auf der Facebook-Fanpage des Fanklubs.

Für die Fußballfreunde der Lebenshilfe ein herrliches, ein inklusives und intensives Erlebnis. "Beim Fußballgucken in der Fankurve zählt einfach nur der Fußball, also einfach Fan zu sein und seine Mannschaft, mit allen anderen Fans gemeinsam lautstark zu unterstützen", beschreibt Katrin Schmidt, die im Fanklub Mitglied ist, dieses besonder Gefühl.

Das i-Tüpfelchen des Nachmittags war sicher der Sieg des Kleeblatts mit 2:1. "Der Ausflug bleibt uns allen unvergessen", so der Tenor der Fans bei der Heimfahrt.

Fotos: Heinz List, Kleeblatttreff unterm Moritzberg e. V.

Im Stadion ...  hier ist jeder einfach Fan. Inklusion ohne Wenn und Aber.
Im Stadion ...  hier ist jeder einfach Fan. Inklusion ohne Wenn und Aber.