"Echte Arbeit für Männer"

André Szwirkszlysarbeitete bisher ausschließlich in der Fertigung der Moritzberg-Werkstätten der Lebenshilfe Nürnberger Land. Immer wieder absolvierte er erfolgreich Praktika in Betrieben des ersten Arbeitsmarkts. Der Hersbrucker, der gern anpackt, wie er selbst sagt, will beruflich auch außerhalb der Werkstätten durchstarten. An drei Tagen in der Woche unterstützt André Szwirkszlysjetzt das Team der Bürgerbräu Hersbruck.

André Szwirkszlys packt gern an. Aufgeschlossen, hilfsbereit – die Kollegen schätzen ihn. Wegen des Brauereifests spült er Gläser.

„Ich lade zum Beispiel oft Leergut auf und ab. Heute und morgen spüle ich Gläser für das bevorstehende Brauereifest am Wochenende“, erzählt André Szwirkszlys sichtlich stolz. Der junge Mann, der mit dem Down Syndrom geboren wurde, wird im Kollegenkreis der Bürgerbräu Hersbruck sehr geschätzt.  

André Szwirkszlys ist stets konzentriert und motiviert bei seiner Arbeit, wie hier beim Reinigen der Kisten für die Biergläser.

Begleitung schafft erfolgreiche berufliche Inklusion

Wöchentlich besucht Integrationsübegleiter Klatt (r)) André Swirzlycs (m) bei seinem Außenarbeitsplatz. Ein 'offenes Ohr' hat Betriebspate Will (l) fr André Szwirkszlys.

Einen inklusiven Arbeitsplatz zu schaffen konnte sich Bürgerbräuchefin Sonja Weid  gut vorstellen. Seit gut einem Jahr besteht die Kooperation. Lebenshilfe-Integrationsbegleiter Matthias Klatt besucht André Szwirkszlys regelmäßig bei seinem Außenarbeitsplatz und ist über dessen stetige Entwicklung erfreut. „Braumeister Will ist André Szwirkszlys‘ Ansprechpartner, sozusagen ein ‚Betriebspate‘ , der stets ein 'offenes Ohr' für André hat“, erzählt Matthias Klatt.

"Echte Arbeit für Männer" – Vorfreude auf Brauereifest

André Szwirkszlys freut sich auf das Brauereifest kommendes Wochenende und zeigt auf das Plakat. Mit seinem Außenarbeitsplatz identifiziert er sich vollends.

Seine Arbeit in der Fertigung der Moritzberg-Werkstätten – hier arbeitet er zwei Tage in der Woche – erledigt André Szwirkszlys ebenfalls gern. Doch für seinen Außenarbeitsplatz verzichtete er jetzt sogar auf das Mitwirken in der Inklusionsband „Die Schmetterlinge“. Für die "echte Arbeit für Männer", wie André Szwirkszlys es formuliert, müsse man halt auch Opfer bringen – und lacht dabei verschmitzt. Jezt freut er sich auf das Brauereifest kommendes Wochenende: "Ehrensache hier dabei zu sein!"