Alte Sportsachen spenden Freude!

 Spendenübergabe: Kickfabrik Lauf spendet Erlös der Versteigerung liegen gebliebener Sportklamotten zu Gunsten von Menschen mit Behinderung.

Bei der Sommer-Versteigerungsaktion der Kickfabrik Lauf von liegen gebliebenen Markensportsachen kamen 257 Euro zusammen. Während des Jahres bleiben immer wieder Sportsachen in den Umkleiden liegen. – Zu schade, um einwandfreie Trikots, Turnschuhe oder Fußbälle, einfach wegzuwerfen, befand Kickfabrikleiter Martin Ohlemacher. Der freute sich, Lebenshilfe Nürnberger Land-Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky, den Erlös der Aktion, eine Spende über 257 Euro jetzt zu überreichen, die Menschen mit Behinderung sportlich unterstützten soll.

Foto: v. l. Lebenshilfe Nürnberger Land-Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky dankte gegenüber Kickfabrik-Betriebsleiter Martin Ohlemacher für den Spendenerlös der Versteigerungsaktion über 257 Euro.