„Come Together“

Auf zur dritten Staffel der Gesundheits-Challenge vom 4.5. bis 2.6.2019. Lasst Euch herausfordern! Archivbild: Aktion am Marktplatz in Lauf.

„Come Together“ lautet das diesjährige Aktionsmotto, mit der die Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. wieder Menschen mit und ohne Behinderung aus der Region auf sportliche Weise zusammenbringen möchte.

Los geht es kommenden Samstag, 4. Mai. Um 9 Uhr startet die 3. Staffel der Gesundheits-Challenge auf dem Marktplatz in Lauf an der Pegnitz mit einem Gesundheits- und Fitnessprogramm. – Ein Angebot der Lebenshilfe Nürnberger Land, die Inklusion im wahrsten Wortsinnen in Bewegung bringt: Zweieinhalb Stunden (9 bis 11.30 Uhr) können Interessierte zusammen Sporteln, beispielsweise Streetball mit den Heuchlinger Bärenbrüdern spielen, Zumba tanzen oder ihren Blutdruck-bzw. Blutzucker messen lassen.

Das Beste: Mitmachen ist einfach; keine Anmeldung, keine Gebühren.

Doch Fitnesserfolge mit anderen, mit Gleichgesinnten zu teilen, spornt an und zeigt darüber hinaus Solidarität mit Menschen mit Behinderung. Jede Meldung ist auch ein „ja“ zur Inklusion. Wer mag, sendet seine Fitnesserfolge einfach per SMS bzw. Whatsapp (Mobil-Nummer 01590 2196021) an die Gesundheits-Challenge-Sammelstelle. Es zählt jeder Meter, egal ob dieser beispielsweise geschwommen, mit dem Rolli, auf dem Rad oder zu Fuß, zurückgelegt wurde und/oder wie viele überflüssige Pfunde bei den Teilnehmern während des 30-tägigen Aktionszeitraums vom 4. Mai bis 2. Juni, gepurzelt sind. Die Meldung erfolgt auf Vertrauensbasis.

Weitere Informationen zur Aktion auf www.gewo-challenge.de In diesem Sinne: Vorbeikommen, mitmachen, fit werden.