Neuer Personalleiter

Ingo Sperber hat zum 1. März 2021 die Leitung des achtköpfigen Teams der Personalabteilung übernommen.

Ingo Sperber hat zum 1. März 2021 die Leitung des achtköpfigen Teams der Personalabteilung übernommen. Zuvor war der 42-jährige Master of Public Administration (Uni) in den Bereichen Personal, IT und Organisation 26 Jahre bei der Stadt Nürnberg beschäftigt.

Kommissarisch hatte Anita Bemmerl die Personalabteilung über viele Monate für die erkrankte ehemalige Leiterin geführt.

Kommissarisch hatte Anita Bemmerl die Personalabteilung über viele Monate für die erkrankte ehemalige Leiterin geführt (hier im Foto gemeinsam mit Ingo Sperber.)

Personaleinsatz für alle Beschäftigten

Das Personalteam koordiniert den Personaleinsatz für alle Beschäftigten aus 24 Einrichtungen der Lebenshilfe Nürnberger Land.

Das Personalteam koordiniert den Personaleinsatz für alle Beschäftigten aus 24 Einrichtungen der Lebenshilfe Nürnberger Land. Die Mitarbeiter*innen verantworten sämtliche Abläufe, wie Sozialverwaltung, Personalstatistik- und Controlling, Entgeltabrechnung oder Personaldatenverwaltung der 350 Mitarbeiter*innen mit Behinderung der Moritzberg-Werkstätten und von rund 550 hauptamtlichen sowie gut 150 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen aller Einrichtungen.

(Foto vl: Ramona von der Lehr, Anita Bemmerl, Sabine Schneider, Ingo Sperber, Katharina Thierfelder, Rainer Lewerentz und Birgit Loos. Nicht im Foto: Ilse Wiesel)

.

Karriereportal

Sie möchten sich beruflich neu durchstarten und Lebenshelfer*in werden? Informieren Sie sich auf unserem Karriereportal oder rufen Sie uns an 09123 97 50-0.

.

Note 1,2! Glückwünsche und Übernahme: Ramona von der Lehr verstärkt Personalteam

Lebenshilfe-Chef Gerhard John (rechts), Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky (links) und ganz besonders Jochen Potzel (2. v. rechts), Ausbilder und Chef des Rechnungsweses, sind stolz auf die überdurchschnittlichen Prüfungsergebnisse von Ramona von der Leh

Und noch eine weitere erfreuliche Personalie meldet die Personalabteilung der Lebenshilfe Nürnberger Land: Umschülerin Ramona von der Lehr (wir berichteten) schloss ihre Prüfung zur Kauffrau für Büromanagement mit der Traumnote 1,2 ab.

Lebenshilfe-Chef Gerhard John, Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky und ganz besonders Jochen Potzel, Ausbilder und Chef des Rechnungsweses, sind stolz auf die überdurchschnittlichen Prüfungsergebnisse von Ramona von der Lehr.

Mit der kaufmännischen Umschulung erfüllte sich vor allem die Physiotherapeutin einen beruflichen Lebenstraum. In ihrer zweijährigen Um- bzw. Ausbildungszeit lernte sie Abläufe und die Organisation insbesondere der Abteilungen der Hauptverwaltung kennen; den Schwerpunkt ihrer praktischen Ausbildung absolvierte sie im Sekretariat und der Personalabteilung.

Jetzt wurde Ramona von der Lehr fest in die Personalabteilung übernommen. „Ich freue mich sehr auf meinen eigenen Aufgabenbereich und, in einem so professionellen und angenehmen Arbeitsumfeld zu arbeiten“, sagt Ramona von der Lehr.

Traumnote und Übernahme: Teilzeitkraft Ramona von der Lehr hier in ihrem Büro. "Meine Arbeit macht mir großen Spaß!"

Jetzt wurde Ramona von der Lehr fest in die Personalabteilung übernommen. „Ich freue mich sehr auf meinen eigenen Aufgabenbereich und, in einem so professionellen und angenehmen Arbeitsumfeld zu arbeiten“, sagt Ramona von der Lehr.

.