Pralinenwerkstatt im Hirtenmuseum

Pralinenwerkstatt im Hirtenmuseum

Der Familienentlastende Dienst besuchte mit der Gruppe „Kidstreff“ das Hirtenmuseum in Hersbruck. Gemeinsam mit Larissa Hopferwieser (Hauptamtlich), Dagmar Aue (Ehrenamtlich) und Ralph Schachner (Ehrenamtlich) machten sich die sechs Kinder auf nach Hersbruck.

Als spielerische Ergänzung zu den Ausstellungen gestaltet das Hirtenmuseum bunte Aktivitäten wie z.B. am diesen Tag die „Pralinenwerkstatt“.

Die Mitarbeiterin des Museums erzählte den Kindern die Geschichte „Vom Kakao zur Schokolade“. Das Einbeziehen der Kinder durch Fragen, durch Probieren und durch Selbermachen sorgte für eine schöne und spannende Stunde. In der Pralinenwerkstatt stand natürlich das eigene Kreieren von Schokopralinen im Vordergrund. Jedes Kind dürfte die selbstgemachten Pralinen mit nach Hause nehmen.

Es war eine tolle Aktion, bei der die Kinder nicht nur Spaß hatten sondern auch eine Menge dabei lernten!