Rekordspende für Frühförderung und Tiergartenfreunde

Die Freude über den gelungenen Abend ist Nürnbergs Charitylady Ute Scholz (Mitte), den Helfern und Sponsoren der Gala und den Vertretern der beiden begünstigten Vereine, Dr. Lorenzo von Fersen und Gerhard John, deutlich anzusehen.

Die 15. Benefiz-Gala von Ute Scholz erzielte das Rekordspendenergebnis von 20.465 Euro. Der Erlös kommt je zu gleichen Teilen dem Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg und der Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land zu Gute. 

Bei ihrer 15. Benefizgala sammelte Gastgeberin Ute Scholz die Rekordsumme 20.465 Euro. Über den Erlös dürfen sich je zu gleichen Teilen der Verein Tiergartenfreunde Nürnberg e. V. und die Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. freuen. Beide Vereine arbeiten auch in der Delfintherapie für Kinder seit Jahren eng zusammen. Mehr als 200 Gäste mit großem Spenderherz genossen im Oktober im Gesellschafshaus Gartenstadt in Nürnberg einen abwechslungsreichen Abend bei Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden. (Wir berichteten!) Dass ein solcher Abend ein derartiger Erfolg wird, dazu brauche es spendenfreudige Gäste und ebensolche Unterstützer, so die Gastgeberin Ute Scholz bei der Spendenübergabe im Nürnberger Tiergarten. „Dass ich heute einen solchen prallen Scheck an die Tiergartenfreunde und die Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land überreichen darf, ist auch Ihr Verdienst.“