Baumgesichterprojekt der HPT Ferientagesstätte mit der Berufschulstufengruppe

Baumgesichterprojekt der HPT Ferientagesstätte mit der Berufschulstufengruppe

Wer in den nächsten Tagen plant das Waldhaus zu besuchen wird dort  einige Bäume vorfinden, die auf einmal Gesichter bekommen haben.

Elf Berufschulstufenschüler haben unter Anleitung von Claudia Kellermann, Jutta Hessing und Birgit Weihrich-Patrik, mit Ton und vielen Naturmaterialien wie  zum Beispiel, Ästen, Zapfen, Blättern, Steinen  ihrem Baum ein Gesicht gegeben.

Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Jedes Gesicht schaut ein bisschen anders aus und alle Schüler waren überrascht, wie jeder Einzelne sein persönliches Baumgesicht  gestaltet hat.

Abschließend besuchte die Gruppe noch den Niedrigseilgarten und lies diesen kreativen Projekttag durch den Bewegungsparcours ausklingen.

Nach den Pfingstferien ist noch einmal ein Besuch der Baumgesichter geplant um zu sehen, wie sich die Kunstwerke durch Regen und Sonne verändert haben.

Baumgesichterprojekt der HPT Ferientagesstätte mit der Berufschulstufengruppe
Baumgesichterprojekt der HPT Ferientagesstätte mit der Berufschulstufengruppe