Karate für Vorschulkinder

Karate für Vorschulkinder

Besprechen und trainieren kann man wegen der „Corona – Regeln“ nur mit Abstand. Das wissen auch die Vorschulkinder und sind froh, dass Maria Weiß von der Karateschule Kakenko trotzdem zu Ihnen kommt.

Ausgerüstet mit Mundschutz und Ideen wie die Übungen ohne Körperkontakt durchgeführt werden können startet Maria mit den diesjährigen „Großen“ in drei Termine Selbstverteidigung und Selbstbehauptung.

Am Ende das Fazit der Kinder:

Jetzt wissen wir, was wir tun, wenn uns jemand Fremdes anruft und wie wir uns befreien, wenn uns einer festhält. Wir haben das Verbeugen geübt und das laute „Stopp, lass mich in Ruhe!“ und ganz, ganz viel Wichtiges besprochen.

Und dann zeigen sie noch einmal die Karate Übungen Tiger, Bär und Drache. Danach sind alle bereit für ein fröhliches Gruppenbild.

Angeregt und finanziert hatte den Kurs der Elternbeirat und das Kindergarten Team war gerne zur Unterstützung dabei.

Ganz bestimmt gibt es im nächsten Jahr eine Fortsetzung….