Ideen gegen Langeweile

Liebe Eltern,

die momentane Situation ist für uns alle fremd und sehr besonders.

Wegen der Einschränkungen im Kampf gegen das Corona-Virus müssen Ihre Kinder auf vieles verzichten: Auf das Spielen und Lernen zusammen mit Freunden im Kindergarten und in der Krippe, auf das gemeinsame Spielen auf dem Spielplatz und vieles mehr.

Alle beschäftigen sich zuhause um sich gegenseitig zu schützen.

In dieser Zeit möchten wir vom Team der inklusiven Kindertagesstätte Röthenbach Sie gerne begleiten und unterstützen, Ihnen den einen oder anderen Tipp an die Hand geben und für Sie da sein.

In der nächsten Zeit gibt es hier Ideen für drinnen und draußen, für Ostern, Spiele, Lieblingslieder aus Krippe und Kindergarten, uvm. Dadurch bleibt erlerntes präsent und der Kindergarten wird vielleicht nicht ganz so vermisst.

Die zehn kleinen Zappelmänner

Die zehn kleinen Zappelmänner machen wir oft im Morgenkreis, aber auch kurz vor dem Mittagessen, wenn wir darauf warten, dass dieses fertig ist. Unsere Kinder lassen sich dabei ganz viele unterschiedliche Ideen einfallen, welche Körperteile man verstecken kann wie z.B. die Füße, den Mund, die Augen usw. Das ist für die Kinder ein super Fingerspiel, in dem sie auch ihre Körperteile kennenlernen. Viele Kinder sind dabei sehr stolz, wenn sie ein Körperteil benennen können und den anderen Kinder dieses dann auch zeigen.

Gerade vor dem Mittagessen geht damit die Zeit des Wartens sehr schnell herum.

https://www.kindererziehung-tipps.de/kinder/fingerspiel-zehn-kleine-zappelmaenner-1172/

Das rote Pferd
Das rote Pferd ist eines der beliebtesten Lieder im Kindergarten. Die Kinder wünschen sich oft am Freitag beim Ziehen der Losbox das Lied vom roten Pferd.

Bastel- uns Spielideen für zu Hause

Knete zum selber herstellen

Dieses Knetrezept zum selber machen, wird bei uns in der Einrichtung oft hergestellt. Diese Knete ist sehr weich und auch für die Kleinen sehr gut geeignet. Die Knete kann mit beliebigen Lebensmittelfarben hergestellt werden. Viel Spaß beim Kneten!

https://www.oekotest.de/kinder-familie/Knete-selber-machen--ein-einfaches-Rezept_10736_1.html

Land-Kunst

Gehen Sie, mit ihren Kindern in den Wald oder in den Garten und suchen sie sich eine freie Fläche am Boden. Dann können sie mit Stöcken einen Rahmen legen. Sammeln sie mit ihren Kindern die verschiedensten Materialien und legen sie es zu einem Schönen Bild innerhalb des Rahmens.

Waldmandalas (Kreismuster)

aus Naturmaterialien wie: Moos, Stöckchen, Steine, Zapfen legen. Oft bietet sich ein Baumstumpf als perfekte Unterlage dazu.

Bilder im Freien

Bilder im Freien

Selbstbildnisse: Einer legt sich auf den Boden, der Andere fährt mit Naturmaterial die Körperumrisse nach. Andere Idee: beliebige Motive mit einem Stock malen und sie dann mit Naturmaterial ausfüllen oder die Konturen mit Naturmaterial nachfahren.

Natur beobachten

Mit allen Sinnen (Sehen, Hören, Riechen, Tasten) den Wald und Wiese erkunden und vielleicht auch das Erlebte malen oder fotografieren. Schön ist auch, wenn ein Bestimmungsbuch (z. B. ein Naturführer) sowie ein Fernglas und Lupenbecher mitgenommen werden.

Salzteig Kunstwerke

Salzteig Kunstwerke

Den Salzteig in Kugeln kneten, Plattdrücken, auf die Baumstämme kleben und mit Naturmaterialien „ schmücken“.

Einfaches Rezept für Salzteig: 1Tasse Mehl, 1 Tasse Salz, 1/2 Tasse Wasser, etwas Öl.

Landart Kunstwerke herstellen

Landart Kunstwerke herstellen

man kann aus Naturmaterial Steinraupen, Schlangen, Krokodile, Schnecken, Waldzwerge und vieles mehr bauen.

Waldtippis bauen

Webrahmen

Webrahmen

aus Stöcken und einer Schnur erstellen und Naturmaterial rein flechten

Basteln

einige Naturmaterialien lassen sich auch daheim beliebig verbasteln. Eine Collage aus Waldschätzen und anderen Utensilien kann sehr ästhetisch wirken und uns an das Erlebte noch lange erinnern.

Tontopffiguren

Schnitzeljagd

Hier eine Schnitzeljagd mit vielen Rätseln und aufgaben. Sie können sich als Eltern Kontaktieren und bestimmen wer, wo und welche Station übernimmt. Jeder kann ein Rätsel draußen vorbereiten oder eine Aufgabe so sind die Aufgaben gut aufgeteilt und keiner muss die „Jagd“ komplett alleine in dieser Zeit planen. Wenn sie alles vorbereitet haben können sie nach Absprache, mit genügend Abstand, mit ihren Kindern los und einen schönen Tag zusammen draußen verbringen.

http://www.babinjo.de/kindergeburtstag-spiele/schatzsuche/schnitzeljagd-kleine-kinder/

Hier ein paar Ideen zu Ostern:

Da die Osterzeit immer näher rückt und wir leider mit ihren Kindern diese Zeit des Wartens auf Ostern mit tollen Bastel-, Lied-, und Spielideen nicht unterstützen können, möchte wir Ihnen Anregungen für Zuhause zusammenstellen. Dort haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Ideen für Aktivitäten zu finden, die wir in der Kita umsetzen würden. Vielleicht kommt dem einen oder anderen Kind auch eine der folgenden Ideen bekannt vor und kann es Ihnen und ihren Familienmitgliedern zeigen.

Wir hoffen, damit Ihren Kindern die Zeit des Wartens auf Ostern ein wenig zu versüßen. Viel Spaß schon einmal allen, bei der Umsetzung und natürlich auch beim Osternester suchen.

Fingerspiel/Lied:Klein´ Häslein wollt spazieren gehen

Im Kindergarten und in der Krippe spielen wir das Lied vor allem in der Osterzeit. In der Krippe ist der Beliebtheitsgrad dieses Fingerspiels so hoch, dass es sich die Kinder auch unter dem Jahr im Morgenkreis sehr gerne wünschen. Oft begleiten wir das Lied auf der Gitarre.

Spiel: Häslein in der Grube

Häslein in der Grube, ist wohl eines der bekanntesten Spiele in der Osterzeit in den Kindergärten. So ist es auch bei uns in der Kita. Ob Krippen-, oder Kindergartenkinder, alle haben dabei eine große Freude, den Hasen in der Grube zu spielen

Lied: Stups der kleine Osterhase

„Stups der kleine Osterhase“ ist auch sehr beliebt bei unseren Kindern. Wer weiß von den Kindern noch wie das Lied wohl geht? Dann hören Sie doch einmal den Link. Viel Spaß beim Nachsingen.

Fingerspiel: 5 Männlein sind in den Wald gegangen

https://www.kinderspiele-welt.de/fingerspiele/fuenf-maennlein-wald.html

Ein passendes Fingerspiel für die Osterzeit ist das mit dem Titel: „Fünf Männlein sind in den Wald gegangen“. Es wird darin eine spannende Geschichte eines Abenteuers von Hasen beschrieben. Dabei kann auch bei den Kindern an 5 Fingern ein Gesicht gemalt werden, die ein Hasengesicht nachstellen. In der Krippe finden es die Kinder klasse, wenn sie den anderen Kindern Ihre 5 Hasen an den Fingern zeigen können.