Elternbriefe

Herzlich Willkommen im neuen Kindergartenjahr.

Wir wünschen allen Kindern und Ihnen, liebe Eltern, einen guten Start bei uns.

Die Eingewöhnung der neuen Kinder ist in vollem Gange, die neuen Krippenkinder haben noch kürzere Tage bei uns, die Betreuungszeiten werden nach und nach ausgeweitet, dies ermöglicht eine stabile Grundlage für eine gelungene und positive Zeit in der Kita.

Die neuen Kindergartenkinder haben den Übergang von der Krippe in die Kindergartengruppe gut bewältigt und kommen jeden Tag mit strahlenden Augen in den Kindergarten.

Ja, und auch für die „alten“ Kinder ist es eine neue Herausforderung: Sie sind jetzt die Erfahrenen, die Großen, und finden sich gerade in ihre neue Rolle ein – ein Prozess, für den wir uns in beiden Gruppen Zeit nehmen wollen und die Kinder verständnisvoll begleiten möchten.

In diesem Brief erhalten Sie aktuelle Informationen, bitte kommen Sie auch bei offenen Fragen auf uns zu, wir sind gerne für Sie da.

Elterngespräche:

Nach der Eingewöhnungszeit – ab Ende Oktober – möchten wir Ihnen gerne wieder Elterngespräche anbieten. Bitte beachten Sie dazu unsere Terminvorschläge an der Infotafel neben der Gruppentür.

Zum Kennenlernen:

Da die Eltern-Kontakte im Kindergarten aufgrund Corona momentan sehr begrenzt sind, hatten der Elternbeirat und das Kita-Team die Idee, einen Wandervormittag im Schönberger Forst anzubieten. Dies wäre für alle Eltern, die möchten, eine schöne Möglichkeit sich kennenzulernen. Angedacht ist der Samstag, 9. Oktober.

Im Anhang finden Sie dazu eine kleine „Abfrage“, bitte einfach wieder in Ihrer Gruppe abgeben.

Corona:

Das Thema beschäftigt uns nun schon länger als erwartet – wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihnen bedanken, für Ihre Umsicht, Ihr Mitwirken bei allen Vorsichtsmaßnahmen und Ihr verantwortungsvolles Handeln.

Bei uns allen sind die Abläufe weitgehend eingespielt, bitte halten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin ein und tragen Sie bei Betreten der Kita einen Mund-Nasen-Schutz (mindestens OP-Maske).

Bitte nutzen Sie auch unbedingt die Möglichkeit der freiwilligen Selbsttests (der erste Berechtigungsschein ging Ihnen bereits zu, die neuen gibt es Anfang Oktober für alle, die die Rückmeldung abgegeben haben). Auch das Kita-Personal testet sich regelmäßig. So sind wir gut gerüstet für die kommende kalte Jahreszeit und können hoffentlich quarantänebedingte Schließzeiten vermeiden.

Bitte beachten Sie: Bei Schnupfen und/oder Husten kann Ihr Kind die Kita mit Test (Schnelltest oder PCR-Test, durchgeführt von Arzt, Apotheke, Testzentrum) besuchen oder sich zuhause auskurieren und dann symptomlos wiederkommen. Sicher haben Sie gelesen, dass es demnächst auch die Möglichkeit der Pooling-Tests gäbe. Dafür ist noch einiges zu klären. Sobald wir nähere Informationen haben, kommen wir auf Sie zu.

Ferien:

Unsere Ferienzeiten erhalten Sie übersichtlich im Anhang.

Da Weihnachten dieses Jahr sehr ungünstig liegt, schließen wir nur eine Woche und dafür in der Woche nach Ostern.

Notfalldaten:

Zweimal jährlich bitten wir Sie um Überprüfung Ihrer Telefonnummern, damit wir Sie im Notfall rasch erreichen können.

Neu seit diesem September ist, dass wir alle Daten übersichtlich auf einem Blatt zusammengefasst haben – so ist die Aktualisierung und Überprüfung schneller möglich und alles auf einem Blick erkennbar.

Bitte geben Sie das ausgefüllte Blatt in Ihrer Gruppe ab.

Beitragszuschuss für Kinder ab 3 Jahren

Laut Beschluss der Bayerischen Staatsregierung erhalten berechtigte* Kinder eine Ermäßigung des Kindergartenbeitrags um 100.-€ im Monat.

Unsere Buchhaltung wird den monatlichen Beitrag reduzieren, Sie brauchen selbst nicht tätig werden.

(* Berechtigt ab September sind Kinder, die in diesem Kalenderjahr 3 Jahre alt werden.)

Die Eltern unserer Krippenkinder können beim Zentrum Bayern Familie und Soziales (www.zbfs.bayern.de) das Krippengeld beantragen. Dies ist einkommensabhängig und muss daher direkt bei der Behörde beantragt werden.

Ein kurzer Hinweis zu Umbuchungen:

Die von Ihnen abgeschlossenen Buchungszeitvereinbarungen gelten für ein Jahr.

Sie sind Grundlage unserer Personalplanung/-ausstattung und die Gestaltung der Dienstpläne.

Selbstverständlich ist bei dringendem Bedarf eine Umbuchung möglich. Bitte kommen Sie dafür direkt auf mich zu.

Gesundes Frühstück:

Dies findet jeden Dienstag statt mit Gemüse, Obst, Brot oder Müsli, ergänzt wird das Frühstück mit dem kostenlosen Schulfruchtprogramm, an dem wir uns auch dieses Jahr wieder beteiligen.

Geburtstagsessen:

Das Kochen mit den Kindergarten-Kindern fand in den letzten Monaten coronabedingt nicht statt. Gerne möchten wir damit wieder beginnen.

Bitte beachten Sie dazu immer den Aushang an unserem Flipchart im Eingangsbereich.

Wir freuen uns auf ein schönes Jahr mit Ihren Kindern und eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Renate Vogel und alle Kolleginnen aus Krippe und Kindergarten

Ansprechpartner

Renate Vogel
Einrichtungsleitung Inklusive Kindertagesstätte Röthenbach
Telefon: 0911 57 00 312

Barbara A. Kohl
Fachbereichsleitung
Telefon: 09123 83 47 7

Inklusive Kindertagesstätte
Röthenbach

Eichenring 24a
90552 Röthenbach a.d. Peg.
Telefon: 0911 57 00 312

Gutes tun: JETZT HIER SPENDEN.