Fröhlicher Abschied vom Thron

Fröhlicher Abschied vom Thron

Sichtlich bewegt nahm Elke Liebel, die scheidende Einrichtungsleiterin der Inklusiven Kindertagesstätte Rollhofen, auf dem „Thron“ des von den Kindern und dem Kita-Team aufgeführten Abschiedszeremoniells teil.

Erst ein paar Tage zuvor wurde Frau Liebel vom ersten Vorsitzenden Gerhard John und Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky offiziell gewürdigt und verabschiedet. Da war die Überraschung umso größer, dass es von ihren kleinen Schützlingen vor Ort in der Kita noch mal eine inoffizielle Verabschiedung gab. Inklusive einer mit einem großen Blumenstrauß begleiteten Rede von Andreas Kurzer, dem Fachvorstand und gleichzeitig Vater eines Rollhofener Kita-Sprösslings.

Zwei Jahrzehnte für die Lebenshilfe

Elke Liebe ist seit 1999 Teil der Lebenshilfe Nürnberger Land. Begonnen hat sie Ihre Pflicht als Erzieherin in der Frühförderung und war seit 2006 Kita-Leiterin in Rollhofen. Nach nun 15 Jahren übergibt Frau Liebel mit einem "lachenden und einem weinenden Auge“ aber gerne den Stab weiter an Katrin Tischner, die im November 2021 die Einrichtungsleitung übernahm.

Frau Liebel wird der Kita Rollhofen und der Lebenshilfe Nürnberger Land aber noch wenigstens zwei Jahre weiterhin in Altersteilzeit erhalten bleiben. Da fällt „der Abschied nicht so schwer“.

Fröhlicher Abschied vom Thron

Fachvorstand Andreas Kurzer überreichte Blumensträuße ...

Fröhlicher Abschied vom Thron

an Elke Liebel für ihre hervorragenden Dienste und an Karin Tischner (l.) ihre Nachfolgerin.

Gutes tun: JETZT HIER SPENDEN.