„Wir sind sehr stolz!“

„BAYERN BARRIEREFREI – WIR SIND DABEI!“  Fototermin an der „Inklusiven Wohnwelt“ in Altdorf, v.l. Hanne Hauck, Norbert Dünkel, Petra Taubmann u. Gerhard John

„Wir sind unendlich stolz auf diese Auszeichnung für fast alle unsere Einrichtungen. Und jeder, der uns besucht, soll dies auch sehen“, sagten Lebenshilfe Nürnberger Land-Vorsitzender Gerhard John und Geschäftsführer Norbert Dünkel. Beide nahmen den Fototermin „BAYERN BARRIEREFREI – WIR SIND DABEI!“  an der „Inklusiven Wohnwelt“ in Altdorf, mit der Leiterin des Fachbereichs Wohnen Hanne Hauck und der Apartmenthaus-Leitung Petra Taubmann, gern wahr. 


 

Barrierefreiheit und Inklusion

Ausgezeichnet mit dem Siegel „BAYERN BARRIEREFREI – WIR SIND DABEI!“  wurden weitere Lebenshilfe-Einrichtungen, wie die Moritzberg-Werkstätten, die Hauptverwaltung, die Förderstätten und weitere Wohneinrichtungen„Nicht der behinderte Mensch muss sich an die Gesellschaft anpassen, sondern die Gesellschaft muss Angebote so gestalten, damit sie für alle zugänglich sind“, das sei die Philosophie der Lebenshilfe, so Geschäftsführer Norbert Dünkel.  1. Vorsitzender Gerhard John verdeutlichte, dass es für die Lebenshilfe Nürnberger Land selbstverständlich, ja eine Selbstverpflichtung sei, Menschen in allen Lebenshilfe-Einrichtungen, ob beim Lernen, Wohnen oder Arbeiten, zu unterstützen. Barrierefrei zu bauen hat sich die Lebenshilfe deshalb auf ihre Fahnen geschrieben. Ein Auftrag, den sie mit Bravour bei ihrem jüngsten Projekt in Altdorf beispielhaft erfüllt hat. Das Apartmenthaus „Inklusive Wohnwelt“ stehe in der Metropolregion für Barrierefreiheit und für Inklusion, so Wohngesamtleiterin Hanne Hauck stolz.