Bewohner feierten Ostergottesdienst

Bewohner feierten Ostergottesdienst.

Mit einem Gottesdienst im lichtdurchfluteten Foyer des Wohnheims stimmten sich Bewohner des Hauses auf die bevorstehenden Osterfeiertage ein. Unter der Leitung von Gemeindereferentin Gabriele Netal-Backöfer der Gemeinde St. Otto erlebten die Feiernden die Osterbotschaft, die sehr anschaulich und begreifbar durch ein "Bodenbild" dargestellt wurde: Aus Trauer wird Freude, aus Dunkel wird Licht und das Leben überwindet den Tod. – Bildlich dargestellt verwandelte sich, unter Mitwirkung der Bewohner, die "dunkle Trauer-Landschaft" symbolisch in einen "Garten des Lebens". Festlich eingestimmt auf das höchste Fest der Christen sang die kleine Gemeinde zum Abschluss ein fröhliches „Gottes Liebe ist so wunderbar“.