Die Polizei, Freund und Helfer

Wohnheim-Bewohner Günther Lanz freute sich sichtlich über den Besuch der Polizei. Für ihn ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.

Die Polizei hat zahlreiche Aufgaben und immer viel zu tun. Was nun genau ein Polizist macht, dafür interessiert sich Günther Lanz schon, seit er denken kann. Das  inspirierte den Bewohner des Wohnheims am Haberloh  schließlich, die Polizei auf Kaffee und Kuchen ins Wohnheim einzuladen – Betreuer und Mitbewohner hatten ihn ausdrücklich in seiner Idee ermutigt.

Uniform, Autos und Verbrecherjagd

Beantwortete viele Fragen zur Polizeiarbeit: Oberkommissar Drescher. Er überraschte die interessierten Bewohner noch mit einer Einladung ins Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht!

Stellvertretend für seine Kollegen der Polizeiinspektion Lauf besuchte dieser Tage nun Polizei-Oberkommissar Lars Drescher die interessierten Bewohner des Lebenshilfe-Wohnheims. Und diese hatten jede Menge Fragen rund um Polizeiarbeit, Uniform, Autos und Verbrecherjagd. Beispielsweise wie  viele „Polizeigriffe“ es gibt oder wie viele Verbrecher der Oberkommissar, der schon 38 Jahre im Polizeidienst ist, schon gefangen hat. Der Polizei-Oberkommissar nahm sich viel  Zeit für die Fragen der Bewohner und die bedankten sich bei dem Polizisten am Ende „des Verhörs“ sehr herzlich mit Kaffee, Pralinen und Weihnachts-Apfelchips.

Im Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Beantwortete viele Fragen zur Polizeiarbeit: Oberkommissar Drescher. Er überraschte die interessierten Bewohner noch mit einer Einladung ins Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht!

Auch Polizei-Oberkommissar hatte noch eine Überraschung für die Bewohner in petto. Bei eingeschaltetem Blaulicht konnten sich die Bewohner ins  Polizeifahrzeug setzen und Drescher erläuterte unter anderem, wie man das Blaulicht einschaltet.

Auch Drescher freute sich über die interessierten Fragen zur Polizeiarbeit der Bewohner. Damit sich alle an diesen Tag lange erinnern mögen, überreichte Drescher den Bewohnern als Erinnerung noch einen Polizeikellen-Schlüsselanhänger und einen Polizeihelm-Spitzer. Am Abend resümierten die Bewohner den Besuch und fühlten sich in ihrer Meinung bestätigt: „Die Polizei ist unser Freund und Helfer!“

Foto v.l. zeigt die Bewohner mit Oberkommissar Drescher von der PI Lauf, vorne: Detlef Czenia, Steffen Laberke, Jakob Herdeis, Günther Lanz,  hinten: Lars Drescher, Konrad Edelmann, Cornelia Melzer, Stephan Tschiersch.