„Wir laufen weiter“

Platz 11 unter 540 teilnehmenden Unternehmen - deutschlandweit! Wohnheim-Team stellte sich der Herausforderung von Lauf-weiter.de

Die Intension für die Mitarbeiter des Lebenshilfe Nürnberger Land-Wohnheims am Haberloh, Daniela Meuser (Pädagogischer Fachdienst, Bildmitte), Vladimir Wall (Gruppenmitarbeiter, im Foto links) und Sascha Planer (Team-Koordinator, im Foto rechts), bei der deutschlandweiten Bewegungsaktion „Lauf-weiter.de“ mitzumachen, war in erster Linie, etwas für die eigene Fitness zu tun. „Gesundheit und Wohlbefinden, ebenso Team-Building, werden in unserer Einrichtung groß geschrieben“, erzählt Sascha Planer. Der passionierte Läufer stieß im Internet auf die Challenge für Unternehmen, die heuer unter dem Motto „Firmen laufen weiter“, steht. Unternehmen können sich anmelden; die Läufer dann per Tracking in einem bestimmten Zeitraum teilnehmen.

Team Wohnheim startete für Lebenshilfe Nürnberger Land

Firmen laufen weiter - wir laufen weiter - Wohnheim-Team starte erfolgreich für unsere Lebenshilfe im Nürnberger Land

Am 13. August starteten Daniela Meuser, Vladimir Wall und Sascha Planer ihren 6-Kilometer-Lauf an der Hauptverwaltung in Lauf/Schönberg. Die Zeiten der drei Kollegen sind ordentlich (vgl. Bild) und sie belegen im deutschlandweiten Firmenranking Platz 11 (Bereich Gesuchheitswesen) von 540 teilnehmenden Betrieben.

"Wir sind stolz auf Euch!"

Ein taffes Team: Bravo! Platz 11 von 540 teilnehmenden Unternehmen im deutschlandweiten Firmenvergleich

„Fitness hat in unserem Beruf von und für Menschen mit Behinderung einen hohen Stellenwert“, so der Tenor der Läufer. Wir begleiten im Wohnheim am Haberloh Frauen und Männer mit schwerer- und mehrfacher Behinderung. In unserem Arbeitsalltag müssen wir uns aufeinander verlassen können und fit sein.“ – Ob in vermeintlich normalen oder während turbulenter Corona-Zeiten, stets heißt das Motto im Bereich Wohnen: „Wir laufen weiter“. Vorstand, Geschäftsleitung und Fachbereichsleitung des Bereichs Wohnen zollten Läufern Dank und Respekt für das Mitmachen. „Wir sind stolz auf Euch! Eine klasse Aktion im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, insbesondere von GeWo (Gesunheit und Wohlbefinden) und Öffentlichkeitsarbeit für die Lebenshilfe Nürnberger Land.“

Impressionen

Die Fotos (und Selfies) wurden übrigens nicht während des Laufs geknipst, sondern zuvor bzw. im Anschluss. Es wurde also keine kostbare Zeit "verschwendet".

Fotos: Sascha Planer

Wissenswert

Vor über 20 Jahren führte die Lebenshilfe Nürnberger Land für Menschen mit und ohne Behinderung das GeWo-Programm ein. GeWo, das steht für Gesundheit und Wohlbefinden.

Aus der Idee von Mitarbeitern der Wohnstätte am Bitterbach, mehr Bewegung und gesünderer Ernährung in den Alltag der Bewohner zu bringen, entwickelte sich daraus ein Programm rund um Fitness und Wellness – für Mitarbeiter und Betreute aller Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe Nürnberger Land.

GeWo ist heute weit mehr als ein Schlagwort und längst im Wohn-Alltag etabliert; 2010 wurde das 10-jährige GeWo-Jubiläum groß in der Laufer Bertleinaula gefeiert. Seit 2017 ergänzt die GeWo-Challenge das Lebenshilfe Nürnberger Land-Gesundheitsmanagement mit einem inklusiven Angebot: Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung treffen sich gemeinsam zum Sportlen – Inklusion kommt so buchstäblich in Bewegung.