Das Vorstandsgremium

Der Gesamtvorstand der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. (Stand Oktober 2017)

Vorsitz

Gerhard John
1. Vorsitzender
und stellvertretender Vorsitzender des Lebenshilfe Landesverbandes Bayern

Jürgen Six
2. Vorsitzender

Gerhard Neumann
Ehrenvorsitzender

Beisitzer

  • Martha Fischer
  • Andreas Kurzer
  • Helmut Loos
  • Isabelle Müller
  • Waltraud Schneider
  • Günther Spieß
  • Birgit Topp

Kooptiert

  • Matthias Benk, Vorstandsmitglied Sparkasse Nürnberg
  • Jörg Fritsch, 1. Bürgermeister Gemeinde Pommelsbrunn
  • Klaus Hähnlein, Altbürgermeister Markt Schnaittach
  • Robert Ilg, 1. Bürgermeister Stadt Hersbruck
  • Fritz Körber, Bezirksrat a. D.
  • Thomas Lang, 1. Bürgermeister Lauf a. d. Peg.
  • Werner Merkel, Unternehmer/StBerater Altdorf b. Nürnberg
  • Günther Steinbauer, Altbürgermeister Stadt Röthenbach a. d. Peg.

Kassenprüfer

  • Hans Gemmel, Altbürgermeister Gemeinde Ottensoos
  • Andreas Kögel, Altbürgermeister Gemeinde Simmelsdorf

.

Fachvorstände

Mit Verantwortung für die 24 Einrichtungen und Dienste unserer Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. sind als Fachvorständ*innen bennannt:

Martha Fischer

  • Fachvorständin Wohnen mit dem Bereich Inklusive Wohnwelt Altdorf (IWW)
  • Fachvorständin Inklusive Kindertagesstätte Hersbruck (IKitaH)
  • Fachvorständin Inklusive Kindertagesstätte Röthenbach/Peg. (IKitaRö)

Andreas Kurzer

  • Fachvorstand Hauptverwaltung (HV)
  • Fachvorstand Interdisziplinäre Frühförderstelle
  • mit Frühförderung (FF) und Medizinisch Therapeutischer Fachdienst (MTFD)
  • Inklusive Kindertagesstätte in Rollhofen (IKitaRo)

Isabelle Müller

  • Fachvorständin der Senioreneinrichtung Tagesstruktur für Erwachsene nach dem Erwerbsleben (T-ENE)
  • Fachvorständin Wohnstätte am Bitterbach (WS)

Waltraud Schneider

  • Fachvorständin Förderzentrum für geistige Entwicklung mit den drei Einrichtungen: Dr.-Bernhard-Leniger Schule (SCHULE) mit Heilpädagogischer Tagesstätte (HPT) und Schulvorbereitender Einrichtung (SVE)
  • Fachvorständin Familienentlastender Dienst FED

Jürgen Six

  • Fachvorstand Allgemeine Aufgaben
  • Fachvorstand Moritzberg Werkstätten mit Werkstattladen, Sozialraumintegration (SoRa) und
  • Reittherapiezentrum (RTZ)

sowie kommissarisch:

  • Fachvorstand Fachbereich Wohnen, Außenwohngruppe Hersbruck (AWG H)
  • Fachvorstand Fachbereich Wohnen, Außenwohngruppe Lauf (AWG L)
  • Fachvorstand Fachbereich Wohnen, Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW).

Birgit Topp

  • Fachvorständin Förderstätten am Haberloh (FÖST)
  • Fachvorständin Wohnheim am Haberloh (WH)

Die Amtszeit des amtierenden Vorstandes endet im November 2021.

Ehrenmitglieder

  • Werner Dumberger
  • Anton Dobmeier +
  • Lorenz Graf +
  • Lothar Hauck
  • Günther Lang +
  • Dr. Lieselotte Leniger +
  • Josef Lex
  • Christa Lompa
  • Siegfried Niethammer +
  • Rüdiger Pompl, Altbürgermeister
  • Helmut Reich, Altlandrat
  • Hans Reiß +
  • Heinrich Roth +
  • Hans-Peter Schmidt
  • Waltraud Schneider
  • Marga Stretz +
  • Hilde Thordsen
  • Werner Wessolly +

In Memoriam

  • Dr. Bernhard Leniger
    1. Vorsitzender 1969 – 1991
  • Christine Dobmeier
    1. Vorsitzende 1992 -1996

Die Aufgaben der Vorstandschaft

Der Vorstand besteht aus acht Mitgliedern.
Sie wird von der Mitgliederversammlung jeweils auf die Dauer von vier Jahren gewählt. Die Vorstandschaft ist für alle grundsätzlichen Fragen und die strategische Ausrichtung des Vereins zuständig.
 

Vorsitzender Gerhard John (Bildmitte) mit Geschäftsführer Norbert Dünkel (rechts) und dem stellvertr. Geschäftsführer Dennis Kummarnitzky (links).

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer verantwortet der Vorstand die Verbandsarbeit, wie beispielsweise,

  • die Entscheidung über Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung,
  • die Aufstellung von Investitions- und Wirtschaftsplänen,
  • die Genehmigung von Finanz-, Wirtschafts- und Baumaßnahmen,
  • oder die Vorbereitung der Mitgliederversammlung.


Der operative Geschäftsbereich, also der Vollzug entsprechender Beschlüsse und der laufende Betrieb, obliegen dagegen dem Geschäftsführer.


Mindestens die Hälfte der Vorstandsmitglieder müssen Elternteil oder Sorgeberechtigter eines behinderten Menschen sein. Die Fürsorge um die Betreuten ist deshalb nicht nur Selbstverständlichkeit, sondern Aufgabe und Herzensanliegen gleichermaßen.

Der Vorstand ist ausschließlich ehrenamtlich tätig, Aufwandsentschädigungen oder sonstige Vergütungen sind ausgeschlossen.

Büro der Vorstandschaft

Gerhard John

Gerhard John
Vorstandsvorsitzender
Telefon 09123 97 50-57

Sekretariat 1. Vorsitzender

Silvia Dienstl
Sekretariat 1. Vorsitzender
Telefon 09123 97 50-57

Ulla Müller
Sekretariat 1. Vorsitzender
Telefon 09123 97 50-68

Gutes tun: JETZT HIER SPENDEN.